Diese Vitamine und Mineralstoffe machen Sie fit für den Frühling

Nach den langen Wintermonaten fühlen sich viele Menschen durch Lichtmangel, zu wenig Bewegung und deftiges Essen ausgepowert. Wenn dann im Frühling die Natur zu neuem Leben erwacht, benötigt auch der Körper einen kräftigen Energieschub. Vitamine und Mineralstoffe sind dann zu empfehlen. Sie verhelfen Ihrem Körper zu Fitness und Vitalität und beugen Erkältungskrankheiten und Frühjahrmüdigkeit vor.

Nutzen Sie Muntermacher und Energiespender

Gerade am Frühlingsanfang ist der Körper arm an Energiereserven und dadurch anfälliger für Infekte. Deshalb ist eine vitalstoffreiche Ernährung zu dieser Jahreszeit sehr wichtig. Dabei wirken spezielle Vitamine und Mineralstoffe besonders positiv auf das körperliche Wohlbefinden und das Immunsystem.

Mit folgenden Vitaminen können Sie Ihre leeren Energietanks wieder auffüllen:

Vitamin C Energiespender, stärkt die Abwehrkräfte, setzt Glückshormone frei
Vitamin B5 Energiespender
Vitamin B6 Immunabwehr, mehr Vitalität
Vitamin A stärkt die Abwehrkräfte
Folsäure aktiviert Glückshormone, trägt zur Stressbewältigung bei
Vitamin E hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit

Diese Mineralstoffe tragen zur körperlichen Fitness bei:

Calcium für erholsamen Schlaf, stärkt Nerven und Herzfunktion
Magnesium spendet Energie, baut Stress ab, setzt Glücksgefühle frei
Kalium Energiespender
Molybdän Energiespender
Eisen stärkt die Abwehrkräfte
Silicium Immunabwehr
Jod erhöht die Konzentrationsfähigkeit

Bei der Einnahme von Vitalstoffen sollten Sie auf die empfohlene Tagesdosis achten. Wird diese unterschritten, können sich Mangelerscheinungen einstellen, aber auch Überdosierungen können unangenehme und teilweise sogar gefährliche Nebenwirkungen nach sich ziehen.

Bei diesen Vitaminen und Mineralstoffen sollte die angegebene tägliche Höchstdosis nicht überschritten werden:

Vitamin A 0,8 – 1 mg
Vitamin C 100 – 120 mg
Vitamin E 12 mg
Vitamin B5 8 mg
Folsäure 300 – 600 ug
Magnesium 350 mg
Kalium 2000 mg
Eisen 10 – 15 mg

Vital durch gesunde Ernährung

Vitamine und Mineralstoffe sind in vielen Lebensmitteln enthalten. Einige Nahrungsmittel sind besonders reich an natürlichen Fitmachern und gehören im Frühling unbedingt auf den Speiseplan. Hier sind an erster Stelle frisch gepresste Fruchtsäfte zu nennen, da sie viel Vitamin C enthalten. Empfehlenswert ist es dabei, schonende Saftpressen zu verwenden, weil sie zur optimalen Entfaltung der Vitamine im Saft beiträgt.

Wertvolle Vitamine und Mineralstoffe sind außerdem Bestandteile folgender Lebensmittel:

  • frischer Salat und Gemüse: Vitamine A, B5, B6, Kalium, Magnesium
  • Milchprodukte: Calcium, Kalium, Magnesium
  • Hülsenfrüchte: Eisen, B-Vitamine

Starten Sie aktiv in den Frühling

Vitamine und Mineralstoffe versorgen den Körper nach dem Winter mit neuer Energie und stärken die Abwehrkräfte. Mit einer ausgewogenen Ernährung können Sie Ihrem Organismus alle Stoffe zuführen, die er benötigt. Neben einer vitalstoffreichen Ernährungsweise gehört jedoch auch ein regelmäßiges Bewegungsprogramm zu einem guten Körpergefühl. Dann kann der Frühling endlich kommen und Sie können ihn in vollen Zügen genießen. Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit!

Weitere Informationen finden Sie hier: